STELLENAUSSCHREIBUNG 

PROJEKTLEITUNG BEI HEROES® BERLIN - FEMINISTISCHE JUNGEN*ARBEIT 

 

 

 

HEROES® Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine weibliche* Projektleitung mit 25Std./Woche. 

Die Vergütung ist angelehnt an die Tarifverträge des öffentlichen Dienstes (TV-L12).
 Arbeitsplatz ist unser Büro in Berlin-Neukölln, Homeoffice ist teilweise möglich. 

 

 

HEROES® Berlin ist ein geschlechterreflektierendes Projekt der Jugendarbeit, das sich auf Formen toxischer Männlichkeit, vor allem im Kontext eines patriarchal geprägten Ehrverständnisses unter jungen Männern mit familiärer Migrationsgeschichte konzentriert. HEROES® Berlin ein unabhängiges Projekt des Trägers Strohhalm e.V. und bildet Teamer aus, die Peer-to-Peer-Workshops an Berliner Schulen durchführen und langfristig an das Projekt gebunden sind. 

 

Wir sind ein kleines, buntes Team mit gemeinsamer Überzeugung und arbeiten mit möglichst flachen Hierarchien. 

 

 

Deine Aufgaben

 

-Organisatorische Leitung des Teams
 -Koordinierung der Finanzen
-Akquise von Fördermitteln und Spenden
 -Koordinierung der Büroabläufe
 -Erstellung der für die Geldgeber notwendigen Sachberichte und Verwendungsnachweise         zum Ablauf der jeweiligen Förderzeiträume bzw. -Projekte
 -Betreuung des generellen e-Mail-Verkehrs
-Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
 -Erstellen eines Newsletters sowie Betreuung der bestehenden Kontakte 

-Vor- und Nachbereitung der wöchentlichen Teamtreffen
 -Koordination mit verschiedenen Berliner Schulen zwecks Workshopsbuchung und -terminierung 

-Teilnahme an und Vorbereitung von öffentlichen Events (Politik, Presse u.Ä.) sowie Feiern des Projekts (Sommerfest, Zertifizierung u.Ä.) 

-Teilnahme an der jährlichen Reise und dem jährlichen Bildungswochenende 

-Teilnahme an Weiterbildungen und Netzwerktreffen
 -Kontakt und Beziehung auf Augenhöhe mit den Jugendlichen, die ans Projekt angebunden sind 

 

 

Dein Profil:

-Hierarchiekritische Arbeitsweise
 -Bereit für inhaltliche Diskussion, Kritik, und die Bereitschaft, sich stetig bzgl. 
     Feminismus, -Rassismus, Machtstrukture und Klassismus weiterzubilden sowie             
     reflektiert ins eigene Handeln einzubringen
 -sehr gute Kommunikationsfähigkeit mit Akteur*innen aus Politik, Verwaltung, Öffentlichkeit
 -Kenntnisse in Projektmanagement, Fördermittelverwaltung
 -Hochschulabschluss in einem für die Jugendarbeit relevanten Feld 
 -Kenntnisse über feministische, rassismuskritische und an diese Themenfelder 
      angrenzende Diskurse
 -Kenntnisse über / Erfahrung mit den Herkunftsländern der ans Projekt angebundenen 
      Jugendlichen 

 

 

Benefits:
Teilweise flexible Arbeitszeiten
Alle sechs Wochen Supervision
Büro in Neukölln
Freundliche Arbeitsatmosphäre
Abwechslungsreiche Tätigkeit

 

 

Wir muntern explizit Frauen* mit familiärer Migrationsgeschichte zur Bewerbung auf!

 Wir freuen uns über Bewerbungen mit Lebenslauf und Motivationsschreiben
 im Form von einer PDF-Datei an info@heroes-net.de