HEROES - gegen Unterdrückung in Namen der Ehre - Ein Projekt für Gleichberechtigung von Strohhalm e.V.
Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Home

HEROES® ist ein Projekt der geschlechterreflektierenden Jungendarbeit.

Report Psychologie zum Download.

Unsere Idee.

Wir glauben an eine Gesellschaft, in der jeder Mensch unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung und kulturellem Hintergrund dieselben Rechte hat. Wir setzen uns nicht gegen bestimmte Kulturen oder Religionen ein, sondern gegen die Einschränkung der individuellen Selbstbestimmung durch das Patriarchat.Patriarchale Unterdrückungsformen, die in unterschiedlichen Ausprägungen in allen Teilen der Gesellschaft vorhanden sind, setzen wir die Idee einer vielfältigen und offenen Gesellschaft entgegegen, in der ein gleichberechtigtes Zusammenleben aller möglich ist.

Diese Idee verpflichtet uns, Werte kritisch zu hinterfragen, unser eigenes Leben zu reflektieren und zu verändern - dies tun wir gemeinsam mit Jugendlichen, aber auch mit Erwachsenen wie Eltern oder pädagogischen Fachkräften.

Unangenehme Fragen zu stellen und gegen den Strom zu schwimmen, erfordert Mut. HEROES® stellt sich dieser Herausforderung. 

Wir bedanken uns herzlich für den Vereinsbooster von House of Resources Berlin, mit dem wir am 19.11.2021 ein Hallenfußballspiel umsetzen konnten. Somit konnten wir trotz den Coronaeindämmungsmaßnahmen die Beziehung mit und unter den Heroes unter 2G-Bedingungen intensivieren.

Am 18.11.2021 war die aktuelle Ausbildungsgruppe 11 mit dem Team von HEROES mit dem Runden Tisch zu geschlechterreflektierten Arbeit mit Jungen* im Maxim Gorki Theater. Das Stück "In My Room" behandelte unterschiedliche Vater-Sohn und Partner-Beziehungen, was HEROES sehr gut gefallen hat und im Anschluss für gute Diskussionen sorgte. Wir bedanken uns bei Astrid Petzold, Pädagogin im Maxim Gorki Theater, für die Organisation und die Vor- und Nachbesprechung.

 Stellenausschreibung Gruppenleiter

HEROES® - gegen Unterdrückung im Namen der Ehre. Für Gleichberechtigung. in Trägerschaft von Strohhalm e.V. arbeitet seit 2007 mit Jungen und jungen Männern zum Thema Geschlechtergerechtigkeit und führt rollenspielbasierte Peer-to-Peer-Workshops in Schulklassen oder mit anderen Jugendgruppen durch sowie Fachkräfteschulungen.

Wir suchen ab 01.01.2022 oder später

Gruppenleiter* (m/d) für geschlechterreflektierende Jungenarbeit

für zunächst 20 Wochenstunden (TVL-10)
*das Projektkonzept sieht einen Mann* als Gruppenleiter vor

Ihre Aufgaben

 

  • Geschlechterreflektierende Jungenarbeit mit Jungen und jungen Männern mit familiärer Migrationsgeschichte
  • Inhaltliche Planung und Durchführung von wöchentlichen Gruppentreffen (18 – 20 Uhr) und (theaterpädagogischen) Übungen zu Themen wie Identität, Gleichberechtigung, Demokratie, Männlichkeit, Rassismus… und Freizeitgestaltung als Teambuilding
  • Langfristige pädagogische Begleitung der Jugendlichen, Einzelgespräche, Ansprechperson für Jugendliche und Erziehungsberechtigte
  • Kooperation mit Bildungs- und Jugendeinrichtungen, Durchführung, Protokollierung und Evaluation von Fachkräfte- und Schüler:innenworkshops (teilweise mit den Heroes) in der Regel morgens
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit, Projektpräsentation vor (Fach-)Publikum und Presse
  • Teilnahme bei jährlichem Netzwerktreffen sowie der jährlichen Gruppenreise mit den Heroes, Organisation der Zertifizierungsfeier
  • Überarbeitung von Materialien
  • Auswertung der Evaluation

Ihr Profil

  • (Fach-)Hochschulabschluss
  • Erfahrungen in der Bildungsarbeit mit Jugendlichen, Erwachsenen und Fachkräften
  • profeministische Grundhaltung
  • Bereitschaft, die eigene Biographie und persönliche Entwicklungsprozesse einzubringen und sich damit regelmäßig auseinanderzusetzen
  • Kenntnis postmigrantischer Lebensrealitäten und ehrkultureller Strukturen aus eigener Biographie
  • Eigeninitiative, eigenständige Arbeitsweise, Flexibilität, Belastbarkeit
  • Selbstmanagement bezüglich der flexiblen Arbeitszeiten und Bereitschaft die variierenden Termine gemeinsam im Team zu planen und einzuhalten
  • Hohe Teamfähigkeit, Transparente Absprache und transkulturelle Kompetenz
  • Sehr sicheres Auftreten vor Gruppen und Medien
  • Theaterpädagogische und weitere interaktive Methodenkenntnisse für die Gruppenarbeit wünschenswert
  • Social media Kompetenz wünschenswert

 

Wir bieten:

  • familiäre Atmosphäre ohne Hierarchien
  • Jobticket
  • Eine unbefristete Stelle in Anlehnung an TVL 10
  • Homeofficemöglichkeiten
  • Supervisionen alle 6 Wochen
  • Wöchentliche Teamsitzungen (Mittwoch, 10-13 Uhr)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen bis 01.12.2021 per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vorstellungsgespräche werden laufend im Verfahren geführt.

Wir bedanken uns für den Besuch von den Mitgliedern des Abgeordnetenhauses für die SPD Nicola Böcker-Giannini und Derya Çağlar am 09.06.2021.

Unterkategorien

Besonderen Dank für die Unterstützung

Bildergebnis für senatsverwaltung bildung jugend familie Sen InArSo logo SW quer  CDToolbox rbs logo RGB BMFSFJ DL mitFoerderzusatz RZLEV schukran logo krueger

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

Neueste Beiträge

Fußball

Hits:82

Wir bedanken uns herzlich für ...

Gorki-Theater

Hits:104

Am 18.11.2021 war die aktuelle...

Stellenausschreibung Gruppenleiter

Hits:375

 Stellenausschreibung Gru...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.