HEROES - gegen Unterdrückung in Namen der Ehre - Ein Projekt für Gleichberechtigung von Strohhalm e.V.
Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Das HEROES®-Team

Strohhalm e.V.-Geschäftsführerin und Projektkoordinatorin Berlin

Maria Van Os | Diplom-Pädagogin | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Projektleiterin

Anja Lenkeit | Soziologin (M.A.) und Politikwissenschaftlerin (M.A.) | Projektleitung[at]heroes-net.de

Gruppenleiter*innen der Trainings und Workshops

Can Alpbek | Politikwissenschaftler (B.A.) | Can[at]heroes-net.de

Nina Eleni Sarakini | Kommunikationspsychologin (B.A.) und staatlich anerkannte Erzieherin | Nina[at]heroes-net.de

Tayfun Guttstadt | Kulturwissenschaftler (M.A.) | Tayfun[at]heroes-net.de

Eldem Kurnaz |  in Elternzeit

Freie Mitarbeiterin

Martina Krägeloh | Systemische Supervisorin / Coach (DGSv*), Klinische Sozialarbeiterin (M.A.) und Diplom-Sozialpädagogin | Martina[at]heroes-net.de


Koordinatorin HEROES®-Netzwerk in Deutschland & Österreich

Nina Lotz | Erziehungs- und Sozialwissenschaftlerin | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Projektbeschreibung

HEROES wurde 2007 in Berlin gegründet und ist ein Projekt für Gleichberechtigung von Strohhalm e.V., in dem sich junge Männer aus Ehrenkulturen gegen die Unterdrückung im Namen der Ehre und für die Gleichberechtigung und Gleichstellung von Frauen und Männern engagieren. 
In regelmäßigen Trainings setzen sich die jungen Männer mit Themen wie Ehre, Identität, Geschlechterrollen und Menschenrechten auseinander. Neben der Vermittlung von Fachwissen werden die Jungs in ihrer Wahrnehmung und Empathie sensibilisiert, in ihren Haltungen gestärkt und ihnen viel Raum für den Austausch von persönlichen Erfahrungen und Sichtweisen miteinander geboten. Am Ende ihrer Trainingsphase werden sie zu anerkannten HEROES zertifiziert und sind in der Lage eigenständig Workshops zu geben.

Als offizielle HEROES besuchen sie anschließend Schulklassen, Ausbildungsstätten oder Jugendeinrichtungen, wo sie Workshops für Mädchen und Jungen zum Thema Ehre leiten. Die HEROES regen die Jugendlichen anhand von Rollenspielen dazu an, mit ihnen über Ehre zu diskutieren und animieren sie gegen Unterdrückung im Namen der Ehre Stellung zu beziehen. Ziel ist es gemeinsam mit ihnen Umstände in der Gesellschaft zu hinterfragen und den Jugendlichen alternative Sichtweisen anzubieten.

Aktuell sind 234 Gäste und keine Mitglieder online

Neueste Beiträge

Als Schlappschwanz gilt, wer die Ehre de…

Hits:35

Journlist*innen von WELT haben...

NDR zu Muslimische Männer - Paschas, Mac…

Hits:425

NDR Kultur hat uns besucht und...

HEROES auf dem Fachtag von ufuq.de am 09…

Hits:370

Unsere Projektleiterin Nina Sa...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.