HEROES - gegen Unterdrückung in Namen der Ehre - Ein Projekt für Gleichberechtigung von Strohhalm e.V.
Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Home

HEROES® ist ein Projekt der geschlechterreflektierenden Jungenarbeit.

Unsere Idee.

Wir glauben an eine Gesellschaft, in der jeder Mensch unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung und kulturellem Hintergrund dieselben Rechte hat. Wir setzen uns nicht gegen bestimmte Kulturen oder Relgionen ein, sondern gegen die Einschränkung der individuellen Selbstbestimmung durch das Patriarchat.Patriarchale Unterdrückungsformen, die in unterschiedlichen Ausprägungen in allen Teilen der Gesellschaft vorhanden sind, setzen wir die Idee einer vielfältigen und offenen Gesellschaft entgegegen, in der ein gleichberechtigtes Zusammenleben aller möglich ist.

Diese Idee verpflichtet uns, Werte kritisch zu hinterfragen, unser eigenes Leben zu reflektieren und zu verändern - dies tun wir gemeinsam mit Jugendlichen, aber auc mit Erwachsenen wie Eltern oder pädagogischen Fachkräften.

Unangenehme Fragen zu stellen und gegen den Strom zu schwimmen, erfordert Mut. HEROES® stellt sich dieser Herausforderung. 

05.06.2012

Botschafter-Preis

Preis für Demokratie und Toleranz

Am 23.Mai 2012 wurde HEROES im Friedrichstadtpalast zum Botschafter für Demokratie und Toleranz vom gleichnamigen Bündnis ernannt.

Weiterlesen: Botschafter-Preis (2)

src.bild

„Eine Frage der Ehre?!“

Gewalt im Namen der Ehre und interkulturelles Zusammenleben

Einladung zur Filmvorführung und Diskussion 29. Oktober 2012 in Berlin

WANN: Mo, 29.Okt, 18:30 Uhr
ORT: Haus 1 der Friedrich-Ebert-Stiftung Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin-Tiergarten

Nach einem Fimausschnitt aus „Verlorene Ehre – Der Irrweg der Familie Sürücü“ diskutieren:

Seyran Ateş Rechtsanwältin und Autorin
Yilmaz Atmaca, Heroes – Projekt gegen Unterdrückung im Namen der Ehre und für Gleichberechtigung
Sawsan Chebli, Grundsatzreferentin für interkulturelle Angelegenheiten beim Senator für Inneres und Sport, Berlin

Weiterlesen: Ankündigung FES 2

Fortbildung des Deutschen Instituts für Urbanistik "Wege aus dem Abseits!" - mit dabei waren die Heroes

" Wege aus dem Abseits! Kommunale Handlunsgstrategien im Umgang mit delinquenten Jugendlichen mit Migrationshintergrund"
WANN: 05. - 06. Nov
ORT: Deutsches Institut für Urbanistik, Zimmerstraße 13-15 (Eingang 14-15), 10969 Berlin

Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Soziales, Integration, Stadtentwicklung, der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe, Familie, Wohlfahrtsverbände, Ratsmitglieder

Weiterlesen: Ankündigung Fortbildung

Do, 18.10. ARD "Buffet" mit den Heroes!
Zwischen 11-12:00 präsentierten sich die Helden in einem Medienbeitrag des ARD

Unterkategorien

Besonderen Dank für die Unterstützung

Bildergebnis für senatsverwaltung bildung jugend familie Sen InArSo logo SW quer  CDToolbox rbs logo RGB BMFSFJ DL mitFoerderzusatz RZLEV schukran logo krueger

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

Neueste Beiträge

DIE HEROES BEI "FORUM AM FREITAG…

Hits:302

DIE HEROES BEI "FORUM AM FREIT...

9. Anerkennungsfeier

Hits:344

 9. ANERKENNUNGSFEIER Am...

HEROES KRIEGT BESUCH

Hits:1652

BESUCH VOM BEZIRKSBÜRGERMEISTE...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.