HEROES - gegen Unterdrückung in Namen der Ehre - Ein Projekt für Gleichberechtigung von Strohhalm e.V.
Loading…
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Home

Hast du Mut?
Willst du was bewegen?
Wollen wir gemeinsam daran arbeiten?

Der Grundgedanke von HEROES ist, dass Veränderungen bei jedem Einzelnen anfangen, in den Familien, in den Schulen und in der Nachbarschaft.

Wir glauben an eine Gesellschaft, in der jeder Mensch unabhängig von Geschlecht und kulturellem Hintergrund dieselben Möglichkeiten und Rechte hat.

Evaluation

„Aus unserer Befragung geht hervor, dass ehemalige Teilnehmende an HEROES-Workshops sich deutlich ablehnender gegenüber Gendernormen äußern, die Gewalt gegen Frauen und Mädchen gutheißen, als Nicht-Teilnehmende. Das heißt, dass HEROES-Workshops die Teilnehmenden in ihren Einstellungen merklich beeinflussen und das Hinterfragen tradierter Verhaltensmuster unterstützen. Vor dem Hintergrund des bestehenden Wissens zu dieser Art Projekte ist dies ein beachtenswertes Ergebnis.“

Raab, Michaela & Stuppert, Wolfgang (2015). HEROES – Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre. Ein Peer-Ansatz mit Jugendlichen aus „Ehrenkulturen“. In: Lüter, Albrecht & Bergert, Michael (Hg.). Gewaltprävention in einer pluralen Stadt. Drei Projektevaluationen. Berlin. Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention. S.9-73.

Die gesamte Evaluation ist hier als pdf. verfügbar. 

ANKÜNDIGUNG!!!!

HEROES® startet Modellprojekt Parents Project

Eltern und Angehörige sind die primäre Zielgruppe des "HEROES® Parents Project", das sich präventiv gegen die Risikofaktoren von Radikalisierung richtet

demokratie leben

safe imageHero erhält ACT NOW- Award!       emre prev


Devrim, einer unserer jungen Heroes bekam für sein Engagement bei HEROES® den Jugend Award verliehen. 

Bei einer feierlichen Verleihung im Friedrichstatdpalast samt Gratulation von Barak Obama wurde der Preis überreicht.

Wir sind sehr stolz!

"Inspirations-Award: Devrim Emre (stellvertretend für die Gruppe Heroes)
Das Anliegen von Heroes ist, Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenzubringen, um Gewaltbereitschaft und Gewalttätigkeit abzubauen. Dabei ist Devrim Emre nach Ansicht der Jury zu einem wichtigen Helden des Projektes geworden, weil er sich mit herausragendem Engagement auf vielen Ebenen für die Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund einsetzt."
http://www.actnow-award.de/preisverleihung.html

 

ANKÜNDIGUNG!!!!

Papatya-Jubiläum und Konferenz zu Verschleppung - Gastauftritt der Heroesapatya Jubiläum und Fachkonferenzenz - Gastauftritt der Heroes

Papatya

Wann: Di, 01.12. / 09:00 - 17:00

Wo:   Landesvertretung Baden-Württemberg, Tiergartenstraße 15, 10785 Berlin

Seit dem Jahr 2013 betreibt PAPATYA die Koordinierungsstelle gegen Verschleppung und Zwangsverheiratung. Die Erfahrungen und Erkenntnisse aus der praktischen Arbeit der letzten 2 Jahre wollen wir nun einem breiten Publikum präsentieren. Internationale Gäste werden ihre Arbeit in der Prävention und der grenzüberschreitenden Unterstützung von Betroffenen vorstellen. Die Veranstaltung will Anstoß zur Verbesserung des Schutzes von Mädchen und jungen Frauen geben, die von Gewalt im Namen der Ehre und Verschleppung bedroht sind.
Anmeldungen bitte bis 24.11.2015 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Informationen und ein aktuelles Programm finden sie auf der Website verschleppung.papatya.org#konferenz 

Unterkategorien

Aktuell sind 158 Gäste und keine Mitglieder online

Neueste Beiträge

Spendenaufruf

Hits:76

      SPENDE...

Eine Ehre für HEROES® Berlin

Hits:702

      Eine E...

Galore interviewt HEROES

Hits:2390

    Galore intervi...